Home
RömerMuseum
Kastell Boiotro
Oberhausmuseum
Diözesanmuseum
Glasmuseum
Museum Moderner Kunst
Unser Gästebuch
Newsletter
Kontakt / Impressum
Passau // Mediathek
Passau // Mediathek
Social Network
Facebook   Twitter    Google 
Puzzle
  
 
Domschatz- und Diözesanmuseum

Meisterwerke
Meisterwerke romanischen bis barocken Kunstschaffens sind im Domschatz- und Diözesanmuseum ausgestellt. Der Besucher findet seinen Weg dorthin über den Dom - vom rechten (südlichen) Seitenschiff führt eine vom Domstukkateur G. B. Carlone gestaltete Wendeltreppe zum Museum.

Kostbare liturgische Gewänder
Im Vorraum des Saalbaues, der Dom, Alte und Neue Residenz der Fürstbischöfe verbindet, bieten Videothek, Karten und Schautafeln Informationen zum Bistum, zu seiner Geschichte wie seiner Kultur und Kunst. Kostbare liturgische Gewänder, Monstranzen und gotische Tafelbilder sind im "Großen Hofsaal", ausgestellt, insgesamt über 100 Exponate. Ein Stockwerk tiefer liegt die einstige fürstbischöfliche Bibliothek.

Im Glanze des Domschatzes
Die neu aufgedeckten Fresken vereinen sich mit dem großzügigen Raum, der historischen Ausstattung und dem barocken Buchbestand zu einem faszinierenden Erlebnis, das im edlen Glanz des hier ausgestellten Domschatzes gipfelt. Nach Verlassen des Museums bleibt der Besucher von den größten Leistungen der Passauer Kunst des 18. Jahrhunderts umfangen, vom Rokoko-Treppenhaus der Neuen Residenz.









Ausstellung:
Haus Papst Benedikt XVI.
Neue Schatzkammer und Wallfahrtsmuseum
Eröffnet!
Internet: www.neueschatzkammer.de

Öffnungszeiten:
2. Mai - 31. Oktober
An Werktagen von 10.00-16.00 Uhr


Adresse:
Domschatz- u. Diözesanmuseum
Domplatz 3
Alois Brunner M.A.
94034 Passau

Telefon: +49 (0)851/3933331
Fax: +49 (0)851/3933339
Internet: www.bistum-passau.de


  
Interneteinträge ohne Gewähr * Mail: 2011 im März / design u. webmaster: josef.schwan(at)gmx.de